top of page

MITEINANDER, MUT UND ACHTSAMKEIT

Unsere Werte sind uns wichtig. Sehr wichtig. Bei Faeh+Faeh glauben wir fest daran, dass gemeinsame Werte massgeblich die Unternehmenskultur und folglich die Qualität der Zusammenarbeit beeinflussen. Daher beschäftigen wir uns immer wieder eingehend mit unseren Werten – sei dies in Workshops (z.B. hier) oder in unserem neusten Spiel, dass wir für unsere Zusammenarbeit erfunden haben (hier). Heute möchten wir euch einen Einblick geben, was unsere Werte genau für uns bedeuten und wie wir sie in unserem Agenturalltag leben.

Unsere Werte bei Faeh+Faeh. Miteinander, Mut und Achtsamkeit.
Vielen Dank an Rebecca Doll für dieses Bild über unsere Werte. (c) www.rebeccadollphoto.com
 

Darum geht's:

+ Wie kann man Werte mit Bedeutung ausfüllen

+ Wie leben wir unsere Werte im Agenturalltag

+ Weshalb unsere Werte wichtig sind für unsere Zusammenarbeit


 

Unsere Kund*innen halten wir stets dazu an, ihre Werte auf ein Minimum zu reduzieren. Als Faustregel gilt: man sollte sich problemlos alle Werte auswendig merken können. Zudem sollten sie individuell und differenziert sein, so dass die Mitarbeitenden nicht Gefahr laufen, sie mit den Werten eines früheren Arbeitgebers zu verwechseln.

 Folglich haben auch wir unsere Werte auf das Wesentliche reduziert. Aktuell haben wir


+Miteinander

+Mut

+Achtsamkeit


für uns definiert. In diesen drei Kategorien fühlen wir uns wohl, darin sehen wir uns. Doch was genau bedeuten diese Worte für uns?


TIPP: Weniger ist mehr: Mitarbeitende sollten sich problemlos alle Werte auswendig merken können.


Miteinander

Miteinander ist unser wichtigster Wert. Wir sind eine sehr kleine Agentur und müssen folglich eng zusammenarbeiten. Man kann sich nicht aus dem Weg gehen. Fällt jemand aus, muss jede andere Person einspringen können. Wir sind grundsätzlich alle dazu bereit, jede Arbeit zu machen, die gemacht werden muss. Hinzu kommt, dass wir insbesondere auf Dreh sehr viel und sehr intensive Zeit zusammen verbringen. Oft sind wir mehrere Tage unterwegs, verbringen die Abende gemeinsam im Hotel und fahren mit unseren FAEHmobils durch die ganze Schweiz. Das schweisst zusammen. Durch dick und dünn, so zu sagen. Lange Rede, kurzer Sinn: es versteht sich von selbst, dass wir ein gutes Miteinander brauchen, um unsere Arbeit nicht nur gut, sondern vor allem auch mit Freude machen zu können. Und das ist uns wunderbar gelungen! Grob halten wir uns dazu an folgendes Mantra: Wir leben respektvolle, loyale und kommunikative Beziehungen. Das gilt natürlich auch für unsere Kundenbeziehungen. In unserem Büroalltag versuchen wir darüber hinaus eine möglichst entspannte Atmosphäre zu zelebrieren. Wir nehmen uns alle nicht zu ernst, scherzen gerne zusammen und respektieren die Marotten unserer Mitarbeitenden. Nadine ist zum Beispiel manchmal ein bitz ein «Drischüssi», Pascal hat Ähnlichkeiten mit dem Kommissar Monk aus der gleichnamigen TV-Serie, Levin hat eigentlich immer Hunger und Beni hat immer zu heiss. Larissa verursacht gerne Stau auf den Schweizer Autobahnen, Fabio möchte jede schöne Lichtsituation zuerst fotografieren, analog, bitte stillhalten und Andrina ist ein unverbesserliches Klugscheisserchen. Aber wir feiern unsere Marotten schätzen unsere Stärken und respektieren unsere Schwächen. So fühlen sich letztlich alle wohl und können sich selbst sein.


Miteinander im Büro. Miteinander ist unser wichtigster Wert.
Miteinander bedeutet, dass wir unsere Schwächen untereinander ausgleichen. Und, dass wir gerne Zeit zusammen verbringen.


Mut

Mut ist möglicherweise der Wert, an welchem wir am meisten aktiv arbeiten. Bei fast jedem neuen Projekt fragen wir uns gegenseitig, ob unsere Ideen und Umsetzungen mutig sind. Dabei heisst mutig für uns nicht rebellisch oder provokativ. Es heisst einfach, dass wir unsere Arbeit immer wieder hinterfragen, auch mal etwas Neues ausprobieren, kreativ sind und niemals in ein Schema F verfallen. Bei F+F mögen wir keine Floskeln. Zudem ist es uns eine Herzensangelegenheit, für unsere Kund*innen und deren Zielgruppe das bestmögliche Projekt zu realisieren. Und dafür möchten wir partnerschaftliche Beziehungen aufbauen und wenn nötig, möchten wir unsere Kund*innen auch herausfordern und den Status-Quo hinterfragen. Das braucht Mut, ist es aber immer wert.


Achtsamkeit

Unter dem Begriff Achtsamkeit haben wir verschiedene Aspekte zusammengefasst die uns am Herzen liegen. Erstens geht es uns um einen achtsamen Umgang mit uns selbst und unseren eigenen Ressourcen. Unser Arbeitsalltag, insbesondere wenn viele Drehtage anstehen, kann sehr hektisch und fordernd sein. Dabei ist es wichtig, die eigenen Grenzen zu kennen und gut auf sich aufzupassen. Indem wir klar miteinander kommunizieren, können wir einander unter die Arme greifen, wenn immer das gebraucht wird.

Zweitens liegt uns ein achtsamer Umgang mit unserer Natur am Herzen. Wir arbeiten in Flims, in schönster Bergkulisse. Jeden Tag dieses Panorama und die frische Bergluft geniessen zu können, bedeutet uns viel. Entsprechend gerne sind wir draussen unterwegs und verspüren grosse Dankbarkeit, für die Natur, die uns umgibt.


 


Das sind unsere Werte, sie wachsen und wandeln sich mit uns. Sie gehören zu uns. Doch wir müssen uns immer wieder mit ihnen auseinandersetzen, um sie achtsam (!) leben zu können.

 

Möchtet ihr euch auch mit euren Werten beschäftigen? Gerne können wir einen individuellen Workshop mit euch gestalten.





コメント


bottom of page