top of page

VON REZEPTEN, KÜCHENHELFERN UND FREUNDSCHAFT: SIEBEN JAHRE ZUSAMMENARBEIT MIT BETTY BOSSI

Betty Bossi gehört zu den wohl beliebtesten Marken der Schweiz. Bekannt für Rezepte, Convenience-Food und Küchenhelfer, verkörpert sie Schweizer Kulinarik. Und wir bei Faeh+Faeh produzieren bereits seit über 7 Jahren Onlinecontent für die Coop-Tochter. Ein Blick hinter die Kulissen.

Betty Bossi und Faeh und Faeh
Ein typisches Rezepte-Shooting in der Videoküche bei Betty Bossi.

Im Zug von Basel nach Zürich

Vor sieben Jahren – also 2017 – das war das Jahr, in dem «Despacito» der landesweite Dauer-Ohrwurm war. Und es war das Jahr, in dem Nadine auf einer Rückreise von einem Foodshooting an Betty Bossi dachte. Was für eine tolle Marke, mit so unglaublich viel Potential. In kürzester Zeit waren da auf einmal so viele Ideen und das Betty-Fieber entfacht.


Die Pasta-Maschine Della Casa von Betty Bossi
Wie alles anfing anno 2017: Mit der Pasta-Maschine «Della Casa» und «Despacito» im tragbaren CD-Player.

Gemeinsam mit Cathrin Michael produzierte sie zu dieser Zeit bereits die Blue Kitchen, eine Kochserie für Bluewin – Foodblogs boomten 2017 fast mindestens so sehr wie Despacito – und sie war überzeugt davon, ihre Expertise und Kreativität auch für Betty Bossi gewinnbringen einsetzen zu können.


Kurzerhand wurden mögliche Konzepte entwickelt und bereits einige Mock-Ups produziert. Diese durfte sie dann tatsächlich bei Betty Bossi präsentieren und bekam die Möglichkeit, die Pasta-Maschine «Della Casa» zu verfilmen und ihr Können unter Beweis zu stellen. Nadine wurde als externe Freischaffende angestellt aber unter einem festgelegten In-House Stundenpensum – ein hybrides Arbeitsverhältnis, dass bis heute Bestand hat.




Ode an die Zusammenarbeit

Auf Dreh im tessin mit Betty Bossi
Betty on Tour: Auf Dreh im Tessin. Improvisation gehört zum Geschäft.

Seither haben wir Filme für mehr als 60 Ausgaben der Betty Bossi Zeitschrift produziert, unzählige Produkte verfilmt, sind für Produktionen ins Tessin, in die Westschweiz und nach Graubünden (Heimspiel!) gereist und durften zuletzt eine grosse Onlinekampagne gemeinsam mit einer anderen Agentur umsetzen.

Diese Zusammenarbeit ist für uns wahrlich nicht selbstverständlich. Sie ist partnerschaftlich, kreativ, inspirierend, challenging, familiär, einzigartig, wertschätzend und nicht zuletzt lecker 😉

Wir sind gemeinsam über die Jahre gewachsen, haben Standorte gewechselt, Kinder sind dazu gekommen, neue Mitarbeitende, die sich kreativ einbringen und es wurde allerhand gebacken, gekocht und gegrillt. Das Bewegtbild haben wir dabei immer wieder neu erfunden und weiterentwickelt.



Und wow, was wir alles gelernt haben:

  • Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich die Temperaturangaben für Backofen in Betty Bossi Rezepten immer auf Unter-/Oberhitze.

  • Blindbacken heisst nicht, sich dabei die Augen zuzuhalten.

  • Der UHT Vollrahm Coop Qualité & Prix eignet sich am besten fürs Aufschlagen und ergibt eine vollmundige und schön feste Schlagsahne.

  • Wer Flüssigkeiten besonders genau abmessen möchte, wiegt sie.

  • Der beste Fertig-Pizza-Teig ist eindeutig der von Buitoni.

  • Viele Teige können auch über Nacht im Kühlschrank aufgehen.

  • Fertigteig immer gut Kühlen, bevor er verarbeitet wird. Dann hat er die beste Textur.

  • Und vieles mehr…



Betty Bossi bedeutet für uns....


Aufräumarbeiten nach Dreh bei Betty Bossi

... unglaublich viel kulinarisches Wissen, Leidenschaft für neue clevere Küchenhelfer, Mut Neues zu probieren und dabei das Vertrauen andere Wege einzuschlagen. Es wird von jedem viel Einsatz und Engagement verlangt und mit viel kreativer Freiheit und Dankbarkeit belohnt.

Danke für die unzähligen schönen Momente, das viele Lachen auf Set, das Vertrauen in unsere Ideen und das ganze kulinarische Wissen, von welchem wir ganz nebenbei auch noch profitieren dürfen.

Wir Faeh+Faehs lieben nicht nur die Produkte von Betty Bossi, wir schätzen die Zusammenarbeit und sind auch im Herzen kleine Bettys und Bossis.


Und dass wir nach jedem Dreh mit vollem Bauch und Resten für die halbe Woche nach Hause fahren, ist ein extra Bonus ;)




Comments


bottom of page