PRAKTIKANTENGESCHICHTEN

Unser Praktikant Constantin plaudert aus dem Nähkästen von seinen Erlebnissen bei seinem viermonatigen Praktikum bei Faeh+Faeh Film.

Calanda Broncos Ladies
 

Darum geht's:

+ Erlebnisbericht zum eigenen Praktikanten-Projekt mit den Calanda Broncos Ladies

 

Hallo, mein Name ist Constantin. Ich stehe gerade kurz vor dem Abschluss meines viermonatigen Praktikums bei Faeh+Faeh. Das war eine schöne Zeit; ich durfte viel Neues lernen, viel lachen und jede Menge Essen von unseren Food-Shootings mit nach Hause nehmen – vor allem Blätterteig, aber das ist eine andere Geschichte. Am interessantesten war jedoch mein eigenes Projekt, welches ich während meines Praktikums umsetzen durfte. Ich habe die Aufgabe erhalten, für die Calanda Broncos Ladies Video Content für deren Social Media Kanäle und Webseite zu erstellen.




Meine Idee war schnell entstanden: ich wollte zeigen, dass jedermann und jedefrau Football spielen können. Weder muss Mensch besonders gross noch stark sein – und schon gar nicht zwingend männlich.



Die Herausforderung dieser Produktion lag in der Jahreszeit. Da wir Ende Oktober drehten, hatten wir nur knapp zwei Stunden Zeit zu filmen, bevor es dunkel wurde. Somit musste ich mich sehr gut vorbereiten und genau wissen, welche Aufnahmen ich benötigen würde. Ich wollte die Calanda Broncos Ladies in Action zeigen; ikonische Trainingssituationen mit Symbolcharakter. Das Shooting hat trotz des Zeitdrucks gut funktioniert und die Spielerinnen hatten viel Spass.



Auch die Postproduction ging schnell voran, eben auch dank der genauen Planung im Vorhinein. Mit dem Resultat bin ich sehr zufrieden und dankbar für die Unterstützung des Teams Seitens Faeh+Faeh und auch Seitens der Calanda Broncos Ladies. Vielen Dank für die Zusammenarbeit, das spannende Projekt und den Einblick in den Football-Sport.

 

Auftraggeber:

Calanda Broncos Ladies Gäuggelistrasse 29

7001 Chur

Produktion: Faeh+Faeh Film

DOP: Constantin Popp

Assistent: Fabio Tuor

Gesamte Postproduction: Constantin Popp

Voice Over: Andrina Wielath